Von Dvořák  bis Piazzolla -

Von Dvořák bis Piazzolla

Tänze der Welt und andere musikalische Kostbarkeiten

mit Radka Karageorgieva (Violine/Gesang), Marcela Křížová (Klavier), Nikola Karageorgiev (Violoncello)

Original Werke und virtuose Bearbeitungen Dvořák-Slavische Tänze, Brahms-Ungarische Tänze, Grieg-Norwegische Tänze, Italienische Lieder, Chanson bis zum Tango von Galliano und Piazzolla u.a. präsentiert Familenensemble Trio Karageorgiev aus Tschechien.

Der Kartenpreis für eine Karte beträgt 18,00 EUR (normal) bzw. 15,00 EUR (erm.)
(Den ermäßigten Preis bezahlen Mitglieder des Fördervereins, Rentner, Behinderte, Schüler und Studenten.)


Buchbar bis 02.10.2024

Anmelden Download Veranstaltungen

Von Dvořák  bis Piazzolla -
Alle Künstler haben ihr Studium an der Janáček Akademie für Musik und darstellende Kunst in Brünn erfolgreich abgeschlossen. Im Bereich der Kammermusik bildeten sie sich bei   Prof. Adolf Sykora (ehemaliges Mitglied des Janáček Quartetts). Auszeichnung im Bereich der Kammermusik: 2010 - 3. Preis Marco Fiorindo-Torino- Italien, 2014 - 1. Preis Concorso Internazionale Musica Insieme – Region Venedig.

Konzerttätigkeit: z. B. Paris, Varna (Varna Summer Festival), Zagreb, Prag, Brünn, Slovenj Gradec(Hugo Wolf Festival), Krumau (Kammermusik Festival). Zlatá Koruna (Königliches Festival), Konstanz, Berlin, Stuttgart, u.a.

Das Trio arbeitet unter anderem auch mit der Internationalen Gesellschaft von Vítězslav Novák zusammen.
Das Trio hatte die Ehre, für die dänische Königin und den Prinzen spielen zu dürfen.

Schloss Nöthnitz
Am Schloß 2, 01728 Bannewitz

Es gibt derzeit keine ausgeschriebenen Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine ausgeschriebenen Veranstaltungen